Sail away

In unserem Sommerurlaub waren wir, wie ich letzte Woche schon erzählt habe, segeln. Dieses Jahr waren wir nun schon zum dritten mal mit Toni unserem Skipper segeln, dieses Mal mit seinem eigenen Schiff, der Taramoa.

IMG_0909

Von Dubrovnik aus ging es an der Dalmatinischen Küste entlang Richtung Mljet. Die Taramoa wurde für eine Woche unser aller Zuhause. Vor unserer allerersten Tour haben wir uns noch Gedanken gemacht, ob Segeln wirklich was für uns ist.

Eigentlich ist Segeln ein bisschen wie Campen, Natürlich viiiiel cooler, weil man ja auf dem Wasser ist. Aber das Prinzip ist ähnlich. Da wir begeisterte Camper sind, war der Punkt also schnell abgehakt.

Kippt das Boot wirklich nicht um?, ist auch immer eine gern gestellte Frage. Und eigentlich immer mit „NEIN“ zu beantworten. Zumindest in den europäischen Gewässern, in denen man normalerweise unterwegs ist. (Gut, im Bermuda-Dreieck würde ich dafür auch keine Garantie übernehmen 😉)

Wird man vielleicht seekrank? Klar, das kann passieren. Aber eher selten und wenn doch mal, ist es meistens nach 1-3 Tagen wieder weg, weil der Körper sich an die Bewegung gewöhnt.

Wer ist der Boss? Der Skipper. Egal was ist, der Skipper hat immer das Sagen. Also bei allen Fragen, immer an den Skipper wenden.

Hat man sich erstmal eingelebt auf dem Segelschiff und auch ein paar mal das An- und Ablegen geübt, freut man sich schon auf das nächste „Hafenkino“, wenn mal wieder bei dem ein oder anderen wirklich gar nichts klappt beim Ablegen 😉.

HipstamaticPhoto-554310110.869018

Blick unter dem Hauptsegel hindurch auf Korčula.

 

HipstamaticPhoto-554310168.700686HipstamaticPhoto-554392885.621254

Die Taramoa im Hafen von Lastovo.

 

 

HipstamaticPhoto-553969180.889151

Ein schöner Morgen in Mjlet.

 

HipstamaticPhoto-553969254.518129

 

HipstamaticPhoto-553969298.033524

Nächste Woche verraten wir euch unsere Lieblingsorte entlang der Küste.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s